Center of
Druid
Arts

Wie Europa entstand + Frühe Keltische Geschichte

 

Home

Service

Lifestyle

Journeys

Magic Art

Presentations

Ethics+Politics

 

 

Links

Disclaimer

Contact

 

 


 

© Reinhard Aill Farkas 2009

All Rights
Reserved


Streifzüge durch die frühe Geschichte unseres Kontinents

Die Steinzeit

  • Diese Präsentation stellt die drei Phasen der Steinzeit vor: Altsteinzeit (vor 8.500 v.Chr.), Mittlere Steinzeit (8.500-5.500) und Jungsteinzeit (4000-2000).
  • Wir sehen dabei Großbauten wie Newgrange, Carnac oder Stonehenge. Sie wurden in hoch organisierten, aber nicht städtischen Gesellschaften errichtet. Ergänzend sehen wir europäische Felsritz-Zeichnungen.
  • Wir streifen dann Kupfer- und Bronzezeit.

Eisenzeit - Keltische Kultur

  • Hier stellen wir die Frage nach Ursprung und den Ausprägungen der keltischen Kultur, nach KELTIA I.
  • Wir sehen uns das Entstehen der keltischen Kultur in der zentraleuropäischen Hallstattkultur an, die in der La Tène-Ära um 500 v. Chr. zur einer ersten Blüte gelangte. Diese Kultur könnte eher durch eine Metamorphose der bronzezeitlichen Kulturen entstanden sein als durch Einwanderung.
  • Die Kelten entwickelten damals neuartige kulturellen und produktiven Techniken, etwa in der Bearbeitung von Eisen, und ein bedeutendes Fernhandelsnetz, das mit der griechisch-römischen Welt korrespondierte.

KELTIA I snchron

Die keltische Gesellschaft
Wirtschaft und Ressourcen der Kelten
Zur keltischen Spiritualität
Militärische Aspekte

KELTIA I diachron

  • Die keltische Expansion
  • Eroberung Galliens durch Rom
  • Die römische Expansion in Britannien
  • Königin Boudicca. Heldin der Antike
  • Keltische Territorien in Mitteleuropa

 


Rockpaintings in Alta (Norge), datiert 6.200 - 5.300 v.Chr


Reproduktion des Kultwagens von Strettweg.
Keltenwelt in Frög/Kärnten.
Foto: Reinhard Farkas

Keltendiskurs in Österreich
Drei Rezensionen


Eintauchen in die Vergangenheit: Triptychon aus dem Kalevala.
Ateneum, Helsinki. Foto: Reinhard Farkas